Sonntag, 24. Juli 2016

"Made with love" von Nichole Michaels

Made with Love- Glück selbstgemacht (Heart and Crafts 1) von [Michaels, Nicole]


Inhalt: 

Egal, ob Partydeko, Blumenarrangements oder Kinderpartys – es gibt kein Projekt, das Anne Edmond nicht mit ihrer Klebepistole und etwas Kreativität in den Griff bekommt. Nur in Sachen Männer ist die alleinerziehende Mutter eine totale Niete. Bestes Beispiel: Mike Everett! In seiner Gegenwart bekommt sie den Mund einfach nicht auf. Doch Mike ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Fest entschlossen, die hübsche Dekoqueen für sich zu gewinnen, lässt er seinen Charme spielen und startet einen verführerischen Eroberungsfeldzug …


Ausgabeformat: ebook


meine Meinung:

Vorab danke ich Netgalley für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplares.

Das hier war wiederum mal ein Buch, in das ich so richtig reingefallen bin.

Es erzählt von Anne, einer alleinerziehenden Mutter, die durch Zufall den Onkel der besten Freundin ihrer Tochter kennenlernt. Die Geschichte wird kapitelweise abwechselnd aus Annes und Mikes Sicht erzählt. Anne ist eine junge Frau, die einen do-it-your-self-blog betreibt und hauptberuflich als Dekofee Feiern ausrichtet. Diese Tätigkeiten sind nach Ansicht ihres Ex-Mannes die Gründe, warum es in ihrer Ehe nicht klappte, weil sie mehr im Internet unterwegs sei, als für ihn da zu sein. Das ist mit ein Grund dafür, dass Anne eine große Scheu und Hemmungen vor einer Beziehung hat. Mike allerdings lässt diese Hemmungen bei ihr nicht zu. Er ist Automechaniker und hat mir ihr erstmals eine Frau kennengelernt, die ihn umhaut, mit der er mehr als nur Sex will.

Der Roman ist erfrischend normal - hier gibt es keine Riesentragödien, keine Katastrophen, einfach nur zwei Menschen, die sich gernhaben und versuchen, gemeinsam ein Wir zu finden, mit einem Alltag und kleinem Kind nebenbei. Und das hat es so schön gemacht zu lesen - dass es hier Alltagssituationen gibt, die ja oft genug schon genug Kämpfe mitbringen, ohne große Tragödien zu sein. Einfach das Leben an sich zu meistern, das wird hier geschildert. Nebenbei gibt es hier so liebevoll gezeichnete Charaktere, die man einfach gernhaben muss. Es fehlt nicht an einigen prickelnden Erotikszenen, und es gibt ganz, ganz viel Romantik, denn Mike lässt sich von Anne nicht einfach so abwimmeln und bemüht sich wirklich um sie. Der Roman ist keine Minute lang langweilig, nichts zieht sich hier, es macht einfach Spaß, mit Anne und Mike mitzuleben und zu erleben, wie sich langsam annähern und versuchen, alle Zweifel miteinander in Griff zu bekommen.

Einfach ein Roman zum Abschalten, mit viel Romantik und Liebe. Ich habe gerade eben entdeckt, dass es in der englischen Originalfassung noch weitere Romane dieser Serie gibt, und freue mich schon sehr, wenn diese auch auf deutsch veröffentlicht werden (vielleicht lese ich sogar die englische Fassung).

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!