Freitag, 12. August 2016

"1000 Brücken und ein Kuss" von Lana Rotaru

1000 Brücken und ein Kuss von [Rotaru, Lana]

Inhalt: 

Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden… 


Ausgabeformat: ebook


meine Meinung:

Mich hat dieses Buch etwas zwiespältig zurückgelassen.

Die Handlung selbst war gut, auch wenn mir persönlich ein wenig zu viele Klischees enthalten waren. 

Die erste Hälfte des Buches wird aus Emilys Sicht erzählt, die zweite aus der von Luca. Doch trotzdem blieben für mich beide Charaktere leider ein wenig zu flach und ich konnte mich nicht in sie einfühlen. Die Geschichte selbst hat einen flüssigen Schreibstil, manchmal etwas zu schnulzig (vor allem bei Lucas Liebesbeteuerungen), aber mir ging alles zu rasch weiter - auch ein Grund dafür, dass mir die Protagonisten zu blass blieben. Ich muss gestehen, ich habe nur deshalb bis zum Schluss gelesen, weil ich wissen wollte, wie die Geschichte endet, denn in einigen Rezensionen wurde ein überraschendes Ende angesprochen. 

Aufgrund des Covers und der Inhaltsangabe hatte ich mir eine romantische Lovestory erwartet, ich finde die Romantik allerdings etwas zu kurz geraten, dafür gab es mehr Drama als erwartet. 

Deshalb gibt es für dieses Buch von mir leider nur 3,5 Sterne - trotz sehr gutem Ansatz zur Handlung war sie mir zu rasch erzählt und konnte mich nicht ganz fesseln.

Ich danke Netgalley für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplares.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!