Montag, 8. August 2016

"Hardpressed" von Meredith Wild

Hardpressed - verloren von [Wild, Meredith]

Inhalt:

Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben. Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte.

Ausgabeformat: ebook


meine Meinung:

Bei diesem Buch handelt es sich um Teil 2 der Hacker-Series und ich danke Netgalley für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplares.

Teil 2 schließt nahtlos an das Ende von Teil 1 an. Erica und Blake genießen ihre Beziehung, auch wenn sie immer wieder mal aneinanderkrachen und Erica zu tun hat, Blakes Kontrollwahn im Zaum zu halten. Doch dann passiert etwas, das sie aus der Bahn wirft, und um Blake zu schützen, muss sie etwas machen, bei dem nicht sicher ist, ob sie damit nicht Blakes Liebe verliert.

Mir hat auch dieses Buch sehr gut gefallen. Die Handlung ist zum Teil zwar vorhersehbar, aber das hat mich nicht so gestört, vor allem gibt es doch auch noch viele neue Elemente und Wendungen in der Geschichte, die das Buch trotzdem nicht langweilig gemacht haben. 

Einzig, dass bei den Erotikszenen auch hier BDSM eingebaut wurde, finde ich nun doch ein wenig übertrieben, es ginge auch, Kontrollwahn herauszuarbeiten, ohne es auch noch ins Bett zu bringen. 

Der Schreibstil ist flüssig, und der Spannungsbogen ist gut gehalten - und natürlich endet das Buch mit einem Cliffhanger, der mich sehr neugierig auf Band 3 gemacht hat.

Von mir gibt es jedenfalls eine Leseempfehlung.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!