Lovelybooks Leserpreis 2017 - mach mit!

Mittwoch, 19. Oktober 2016

"Fluch der Unsterblichen - Entfachte Glut"

Entfachte Glut: Der Fluch der Unsterblichen (Die-Unsterblichen-Reihe 1) von [White, Raywen]

Inhalt:

Tanja Smith fällt es schwer, anderen zu vertrauen. Zu schmerzhaft sind die Narben aus ihrer Vergangenheit. Ihre Wunden verbirgt die junge Frau geschickt hinter der Fassade der fleißigen Studentin. Erst als sie den attraktiven Kane kennenlernt, kommt ihr feuriges Temperament zum Vorschein. Doch auch Kane hat ein dunkles Geheimnis. Eines Morgens wacht Tanja mitten in der Wüste auf. Kane hat sie entführt, um ein altes Versprechen einzulösen. Tanjas Wut kennt keine Grenzen. Dennoch fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu Kane hingezogen. Als sie schließlich von seiner wahren Natur erfährt, muss Tanja sich entscheiden. Ist ihre Liebe stark genug, um alle Grenzen zu überwinden?


Ausgabeformat: ebook


meine Meinung:

Mich hat der Klappentext dieses Buches sehr angesprochen, denn er versprach eine Fantasy-Geschichte, und ich liebe lange Bücher - dieses hat etwa 550 ebook-Seiten.

Allerdings muss ich gestehen, dass ich bis etwa zur Hälfte in Versuchung war, das Buch wieder zur Seite zu legen, denn es zog sich .... der Schreibstil ist wirklich flüssig, und gerade der Einstieg in die Geschichte fiel sehr leicht und auch die Handlung ging zügig weiter. Doch nach etwa 100 Seiten wurde es dann langweilig - immer wieder die gleichen Gedanken von Tanja und Kane, die zwar durchaus nachvollziehbar sind, aber trotzdem - wenn man sie immer wieder liest, dann wird es ein wenig fade ;-)

Ab der Hälfte des Buches zog die Handlung dann aber an, die Spannung steigerte sich und es ging wieder flotter weiter, was die Geschichte für mich dann auch gerettet hat.

Die Charaktere von Kane und Tanja sind gut ausgearbeitet, wenn teils auch manchmal ihre Reaktionen ein wenig zu sprunghaft von einer zur anderen wechselten. Die Umgebung der beiden und auch die anderen vorkommenden Protagonisten sind gut beschrieben, sodass es  mir leicht gefallen ist, mir alles vorzustellen. 

Trotz der Längen konnte mich die Geschichte wirklich in ihren Bann ziehen, die Autorin hat es wunderbar geschafft, Fantasyelemente mit der Gegenwart zu verknüpfen - es gibt Dämonen, Vampire, Drachen und Gestaltwandler - wirklich toll, wie sie alle in die Handlung gepasst haben.

Ein toller erster Band der "unsterblich"-Reihe, den ich trotz einiger Längen und manchmal etwas holprigem Schreibstil gerne weiterempfehle für alle, die gerne Fantasy lesen, die auch ein wenig Erotik enthält.






1 Kommentar:

Christian hat gesagt…

Glückwunsch zum neuen Blog. Bin gleich mal als Leser geblieben :)

LG, Christian von bieberbruda.blogspot.de