Lovelybooks Leserpreis 2017 - mach mit!

Mittwoch, 25. Januar 2017

"Vance´s Vixen" von Mia Kingsley

Vance's Vixen von [Kingsley, Mia]

Inhalt:

Dummer Zufall Nr. 1: Eine ungeplante Gefangene. Natürlich, ihr wohlgerundeter Körper ist nicht zu verachten, aber ich habe gerade keine Zeit, um mich zu vergnügen – und andere Sorgen. Eigentlich will ich sie nur so schnell wie möglich wieder loswerden, am nächstbesten Straßenrand aussetzen, damit niemand zu Schaden kommt, der nicht zu Schaden kommen soll. 
Dummer Zufall Nr. 2: Sie sieht mein Gesicht, also ist mein großmütiger Vorsatz, ihr nicht wehzutun, sofort hinfällig. 
Dummer Zufall Nr. 3: Während ich noch darüber nachdenke, wie ich sie am schnellsten und schmerzlosesten beseitigen kann, versucht ausgerechnet sie, mich zu töten!
Oh Querida, du hast dich mit dem Falschen angelegt …

»Vance’s Vixen« entstand im Herbst 2016 als kostenloser Fortsetzungsroman auf Mia Kingsleys Blog. Die Geschichte ist verrückt, wendungsreich und absolut over the top! Mit garantiertem Happy End und einer unveröffentlichten Bonusgeschichte. Kann unabhängig von »Pratt’s Plaything« gelesen werden, für den ungetrübten Lesegenuss ist die vorherige Lektüre jedoch empfehlenswert.

Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.


Ausgabeformat: ebook


meine Meinung:

Ich hatte vor diesem Roman bereits den blog-Roman "Pratts Plaything" um Pratt und Hayden gelesen, wo auch bereits Vance und Adreana schon ein wenig vorgekommen sind, die Lektüre ist aber - wie die Autorin selbst auch sagt - nicht Voraussetzung. Ich mag es jedenfalls gerne, Geschichten in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

Vance und Adreana schenken sich nichts - sie stellt ihn auf die Probe, macht ihn wahnsinnig, spielt mit ihm - und umgekehrt genauso :-) Mia Kingsley hat einen unvergleichlich flüssigen Schreibstil, mit dem es dem Leser leicht fällt, sich in die Geschichte fallen zu lassen, was auch noch dadurch verstärkt wird, dass sie abwechselnd aus beider Sicht erzählt wird und man sich damit gut in die beiden einfühlen kann.

Es ist sexy, romantisch, witzig, ein wenig dark - eine Geschichte, die man nicht aufhören mag zu lesen, bevor man nicht damit fertig ist.

Was mir gefiel, war, dass auch Pratt und Hayden weiterhin vorkommen und man auch von ihnen erfährt, wie es weitergeht, und auch die Bonusgeschichte am Ende fand ich toll, sie klärt ein paar kleine Fragen und ist der perfekte Abschluss.

Ich vergebe für Vance's Vixen eine klare Leseempfehlung, wenn man Geschichten mag, bei denen es beim Sex und auch im Leben härter zugeht und man nicht zartbesaitet ist.


Keine Kommentare: