Lovelybooks Leserpreis 2017 - mach mit!

Samstag, 15. Juli 2017

"Passion of fight - Yuna & Rage" von Sarah Stankewitz

PASSION OF FIGHT - Yuna und Rage: by Sara Rivers von [Stankewitz, Sarah]
Klick aufs Bild öffnet den Verkaufslink

Inhalt:

Sie ist die Tochter des reichen Unternehmers Francis Raven.
Er der gefürchtetste Undergroundkämpfer Atlantas. 
Sie zieht das Böse magisch an sich. 
Er ist das Böse. 

Palace of Pain. Einer der bekanntesten Strip-und Fightclubs in Atlanta. Frauen verkaufen ihre Körper wie Frischfleisch, Männer kämpfen im Ring vor dem Publikum um Leben und Tod. Und mittendrin? Yuna und Rage. Zwei Menschen, zwei Leben, zwei Gesichter. Und zwei Arten, dem Tod zu entfliehen.

Yuna

Ich bin eine Raven. Und ich bin es leid, diesen Namen mit mir zu tragen, wohin ich auch gehe. Mein Vater verwandelte mein Leben in ein Leben im goldenen Käfig. Doch damit ist jetzt Schluss - schließlich hat auch ein Rabe Flügel.
Das dachte ich jedenfalls … bis ich das erste Mal in diesen Club ging. Das erste Mal die Frauen tanzen sah. Bis ich ihm im Ring begegnet bin. Rage. Er sagt, ein Rabe könnte nie zu einem Schmetterling werden. Ich werde ihm zeigen, dass er falsch liegt!

Rage

Vier Buchstaben, eine Bedeutung. Jeder erzittert, wenn er meinen Namen hört. Frauen fallen in Ekstase und Männer wollen nur eines: So sein, wie ich. Ich stampfe sie alle in den Boden. Der Ring gehört mir. Meine Gedanken dem Kampf.
Jedenfalls gehörten sie dorthin. Bis ich sie traf. Mit ihren perfekten Rundungen und dieser blassen Haut. Mein gefallener Engel auf dem ersten Podest im Palace of Pain.
Sie will mir beweisen, dass sie ein Schmetterling sein kann. Also lehne ich mich zurück und genieße die Show …


Drei Autorinnen. Drei Bad Boys!

1. Passion of Fight (Yuna und Rage) Juli 2017 Sara Rivers
2. Passion of Kill (Nika und Darryl) August 2017 Emma Smith
3. Passion of Pay (Lane und Scott) September 2017 Samantha J. Green

Alle Erotikromane sind unabhängig voneinander lesbar und in sich abgeschlossen.


Format: ebook


meine Meinung:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Yuna und Rage erzählt, und somit fiel es mir leicht, mich in die beiden einzufühlen.

Obwohl Rage ein Fighter ist, hat er einen weichen Kern, den er jedoch nie zeigt. und er hat keine andere Zukunftsmöglichkeit, als zu kämpfen. Dieser Zwiespalt zwischen dem, was er nach außen zeigt, und wie er tatsächlich ist, hat die Autorin gut geschafft aufzuzeigen.

Auch Yuna mochte ich sehr gerne. Ich konnte verstehen, warum sie unter der Fuchtel ihres Vaters floh und versucht, sich ein eigenes Leben aufzubauen. An ihr gefiel mir die Wandlung sehr gut - wie sie lernt, sich zu behaupten, durchzusetzen und kein Mädchen mehr ist, das sich alles gefallen lassen muss.

Zusammen sind die beiden unschlagbar. Ich mochte sehr die Entwicklung ihrer Liebe zueinander, wie sie zueinander Vertrauen fassen und sich ihre Beziehung weiterentwickelt. Ich mochte, wie sehr Rage sich bei Yuna verändert, auch keine Probleme hat, ihr seine Gefühle zu zeigen, und dass sie ihm unter die Haut geht. Beide sind sehr einfühlsam beschrieben und ich konnte mich gut in ihre Gefühle und Gedanken hineinversetzen, es gab keine Stellen, an denen die Handlung unglaubwürdig geworden wäre. 

Es gibt natürlich auch einige Kampfszenen, die teils durchaus auch brutaler sind - das muss man mögen, man muss aber natürlich bei einer Geschichte, die in diesem Setting spielt, auch damit rechnen und darf dann nicht überrascht sein. Aber - es gibt auch die eine oder andere liebevolle und auch romantische Szene :-)

Die erotischen Szenen sind sehr ansprechend geschrieben, sind prickelnd und machen wirklich Spaß zu lesen. 

Der Schreibstil insgesamt ist sehr flüssig und spannend, sodass ich das Buch schnell durch hatte und nicht aufhören konnte zu lesen. Einige Wendungen in der Geschichte machen sie unvorhersehbar, sodass man bis zum Schluss nicht weiß, wie sie enden wird. Besonders gefiel mir auch der Epilog - für mich ist sowas immer der perfekte Abschluss.

Fazit: Die Autorin hat hier eine wundervolle Liebesgeschichte aus dem Fighter-Milieu geschaffen, mit Charakteren, die mich überzeugen konnten und die ich liebgewonnen habe. Yuna und Rage müssen um ihre Liebe wortwörtlich kämpfen, und eine Spannungskurve, die niemals nachgelassen hat, hat es mir schwergemacht, das Buch zwischendurch zur Seite zu legen. Ein Buch, für das ich gerne eine Lese- und Kaufempfehlung abgebe.

Ich danke der Autorin für das Leseexemplar, was meine ehrliche Meinung jedoch nicht beeinflusst hat.

Keine Kommentare: