Lovelybooks Leserpreis 2017 - mach mit!

Donnerstag, 31. Januar 2013

Bücher ...

... ich liebe es, zu lesen ... als Kind hat mich meine Mama mit etwa 10 Jahren in der Bücherei angemeldet, und ich kann mich heute noch an das Gefühl erinnern, als ich dort das erste Mal stand und mir die vielen, vielen Bücher anschaute und mich fühlte wie im Paradies - so viele Bücher, und alles für mich! :-)
Als meine Kinder zur Welt kamen, schwand die Zeit, in der ich lesen konnte, massiv dahin, und so gingen einige Jahre ins Land, in denen ich fast nicht las ... und seit ein paar Jahren lese ich wieder - viel - abends vom Einschlafen ist Lesen ein Muss :-) ich kann nicht schlafen, wenn ich nicht zumindest eine Seite gelesen habe, die ich oft dreimal lese und noch immer nicht kapiere, weil ich eh schon so müde bin *lach* - aber ohne geht ganz einfach nicht ;-)

Karin hat mich dann vor etwas über einem Jahr dazu "überredet", es doch mit einem e-book-reader zu probieren - lange Zeit wehrte ich  mich - seit Weihnachten 2011 hab ich nun doch einen - einen Sony e-book-reader - und wenn er auch das Gefühl, ein Buch zu halten, nicht ersetzen kann, lese ich nun doch  hauptsächlich mit ihm - es ist so bequem damit - ich kann im Bett liegen, ohne dass mir die Finger abfallen bei einem dicken Buch, ich kann ihn locker in die Handtasche stecken, muss keine Angst haben, dass das Lesezeichen vielleicht rausfällt und ich nicht mehr weiß, wo ich war ... also einfach bequem ... ich liebe ihn :-)
Vergangenes Jahr - ebenfalls auf Karins Idee hin - habe ich mal begonnen, eine Liste zu führen, welche Bücher ich gelesen habe, wie viele Seiten, und was sie gekostet haben.
Und so kam ich vergangenes Jahr auf 44 Bücher mit einer Gesamtseitenanzahl von 18.141 Seiten. Gar nicht so schlecht ...

Und für heuer möchte ich euch - wenn ihr denn das lesen mögt - teilhaben lassen an meiner monatlichen Statistik:

Im Jänner 2012 waren dies:

Erlösung Jussi Adler-Olsen
Ein unmoralisches Sonderangebot Kerstin Gier
Sag´s nicht weiter, Liebling Sophie Kinsella 
Dinner für drei Susan Elizabeth Philipps
Plötzlich Fee 1 - Sommernacht Julie Kagawa
Plötzlich Fee 2 - Winternacht Julie Kagawa
Plötzlich Fee 3 - Herbstnacht Julie Kagawa
Plötzlich Fee 4 - Frühlingsnacht Julie Kagawa
Plötzlich Fee 5 - d. Geheimnis v. Nimmernie Julie Kagawa
Im Koma Joy Fielding

10 Bücher, die Gesamtseitenanzahl beträgt 3.467 Seiten - gar nicht so schlecht für ein Monat, oder?

Die Plötzlich-Fee-Serie war etwas, wo ich so richtig reingekippt bin ... ich liebe ja sowieso Fortsetzungsbücher oder so ganz dicke Schmöker, da kann ich gar nicht aufhören zu lesen ;-)

Jetzt bin ich dann selbst mal gespannt, wieviel Seiten ich dann im Februar schaffen werde ;-) Jetzt geh ich  mal schmökern, welches Buch als nächstes an die Reihe kommt ;-)

Ich wünsche euch einen schönen Abend!





Kommentare:

Karin aus Ö hat gesagt…

wow bist du gut unterwegs...ich werd mal meinen blog auch aktualisieren, aber auf so viele seiten bin ich noch nicht gekommen
ich wünsch dir einen schönen abend mit ganz vielen schönen gelesenen seiten!
lg karin aus ö

bakopa hat gesagt…

Hallo Sabine,

ich habe leider kaum Zeit zum Lesen und abends fallen mir sofort die Augen zu. Aber jeden Tag 1 bis 1 1/2 Stunden auf der Autobahn auf dem Weg zur Arbeit hin und zurück lohnen sich super für Hörbücher. So kriege ich wenigstens das eine oder andere Buch hörend mit und ärgere mich nicht mehr über die Staus. Im Gegenteil - lach - zur Zeit höre ich die drei Bücher von Eragon. Super spannend, 63 CD's und ich fahre automatisch entspannter, damit ich bis zu Hause so viel wie möglich mitbekomme :-)) Vielleicht ein Buchtipp für Dich. Ich habe allerdings auch Harry Potter und Twighlight gelesen. Geht zwar nicht in die Richtung, aber ist ähnlich mystisch, fantastisch :-))
LG Kerstin

Inge hat gesagt…


Hallo Sabine,
Deine Buch - Statistik finde ich
super.Lese auch sehr gerne, kann
mich aber mit der Anschaffung

eines e-book nicht anfreunden.
Habe mir deine 100 Bücher ....
angesehen und komme auch auf 26.
Liebe Grüße Inge
Ach ja, "Koma" liegt auf meinem
"Nachtkastl".