Lovelybooks Leserpreis 2017 - mach mit!

Montag, 29. Mai 2017

"Das Leben fällt, wohin es will" von Petra Hülsmann

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RCVPPJDYBGBWX/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3404175220

Inhalt:

Party, Spaß und Freiheit - das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das - Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet - zum Beispiel die Liebe ...


gebundene Ausgabe


meine Meinung:

Dieses Buch war mein zweites der Autorin - und ich liebe es :-)

Das Buch startet mit einer schlimmen Szene - Marie erfährt, dass ihre ältere Schwester Christine Brustkrebs hat und sich einer Chemotherapie unterziehen muss, daher zieht sie bei ihr ein, um sie mit den beiden Kindern zu unterstützen.

Petra Hülsmann hat einen unglaublich lockeren Schreibstil, und trotz der ernsten Thematik hat sie es doch geschafft, immer so viel Witz hineinzubringen, dass die Geschichte nicht zu ernst wurde.

Ich mochte Marie unheimlich gerne. Obwohl anfangs eine junge Frau, die nur Spaß und Party im Feiern Sinn hat, entwickelt sie sich im Laufe der Handlung sehr weiter und hat es geschafft, mich voll von ihr zu überzeugen. Sie entwickelt Verantwortungsbewusstsein, und man erkennt, dass sie keinesfalls oberflächlich ist, sondern das Herz am rechten Fleck hat. Die Entwicklung der Liebesgeschichte zwischen Daniel und ihr ist einfach nur als entzückend zu beschreiben. Ich musste nicht nur einmal schmunzeln, wenn die beiden aneinandergeraten und umeinander herumschleichen, und habe mich sehr gefreut, dass ich die beiden dabei beobachten durfte, wie sie sich dann doch noch näherkommen.

Die Kinder von Christine sind genauso beschrieben, wie Kinder halt sind - manchmal vorlaut, ihre Grenzen auslotend, aber auch herzlich, liebevoll und bezaubernd. Man muss die beiden einfach gernhaben.

Taxifahrer Knut kommt ebenfalls wieder vor und darf seine Lebensweisheiten an die Frau bringen, was mich besonders gefreut hat.

Im gesamten hat es die Autorin geschafft, trotz der ernsten Thematik eine Geschichte vorzulegen, in die der Leser hineinkippt und erst wieder auftaucht, wenn die letzte Seite gelesen ist. Sie hat auf einzigartige Art und Weise einen Roman verfasst, der genau die richtige Menge Ernsthaftigkeit mit Witz, Charme, Herzklopfen, Kribbeln und Liebe verknüpft. Die Charaktere sind unheimlich lebensecht und liebevoll beschrieben, sodass man das Gefühl bekommt, sie seien richtige Freunde im echten Leben. Verbunden mit der Schilderung des Hamburger Lebens hat es dies zu einem Buch gemacht, das sehr emotional ist, mich bei manchen Szenen zum Weinen, aber auch zum Lachen bringen konnte, das auch Tage nach dem Beenden noch in mir nachhallt und eine Geschichte aus dem Leben erzählt, aber mich trotzdem verzaubern und bezaubern konnte. Danke dafür - ich vergebe gern eine Leseempfehlung dafür!


Ich danke der Autorin für die wundervolle Leserunde bei Lesejury.de und dem Verlag für die Zurverfügungstellung des Leseexemplares.



Kommentare:

HibiscusFlower hat gesagt…

Hallo Sabine,
von LovelyBooks aus bin ich direkt dahergehüpft, um etwas zu stöbern.
An dieser Rezi bin ich gleich hängengeblieben, denn bisher habe ich noch kein Buch von der Autorin gelesen, was ich wohl endlich und nach deinen Worten dazu ändern sollte. ;-) Danke für den Buchtipp.
Liebste Grüße, Hibi

Sabine hat gesagt…

hallo Hibi, vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar - ich denke, du machst bei diesem Buch nichts falsch, denn die Autorin hat einen wirklich wunderbaren Schreibstil :-)
Liebe Grüße
Sabine