Lovelybooks Leserpreis 2017 - mach mit!

Sonntag, 4. Juni 2017

"King of Los Angeles" (KINGs of Hearts 2) von Sarah Saxx

KING of Los Angeles: Verliebt in einen Rockstar (KINGs of Hearts 2) von [Saxx, Sarah]

Inhalt: 

Damien King ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht. Der Rockstar mit dem ausgefallenen Modestil wird von Zigtausenden Frauen vergöttert, die alle scharf darauf sind, mit ihm im Bett zu landen. Warum also sollte er sich das entgehen lassen? 

Doch dann begegnet er der selbstbewussten Scarlett O’Donnell, die in Los Angeles als Volontärin bei einem Modemagazin arbeitet. Sie sieht, was er wirklich ist: ein selbstverliebter Rüpel, der nichts anderes als Sex im Kopf hat. Und dafür ist sie sich definitiv zu schade, nicht zuletzt wegen ihrer enttäuschenden Erfahrungen in der Vergangenheit. Was sie jedoch nicht ahnt, ist, dass sie durch ihre Abweisung Damiens Jagdtrieb angestachelt hat und er nun alles daransetzt, Scarlett für sich zu erobern.

Beide Romane der "KINGs of Hearts"-Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.


Format: ebook


meine Meinung:

Nachdem ich bereits Band 1 der Serie gelesen habe, der mir sehr gut gefallen hatte, habe ich mich sehr gefreut, als ich nun auch dieses Buch über die Autorin als Rezensionsexemplar erhalten habe - vielen Dank dafür!

Vorab kann ich sagen, dass mir dieses Buch von Beginn bis Ende sehr gut gefallen hat. Der locker-leichte Schreibstil hat es mir sehr leichtgemacht, mich sofort in die Geschichte einzulesen, und die abwechselnde Schilderung aus beider Sichten ermöglicht es, sich sehr gut in die beiden einzufühlen. 

Gleich zu Beginn musste ich schmunzeln, als Scarlett verlangt, den vermeintlich Obdachlosen aus der Hotellobby entfernen zu lassen, nichtsahnend, dass Damien ein berühmter Rockstar ist. Obwohl sie anfangs recht zickig herüberkommt, mochte ich sie bald sehr, denn es gab Erlebnisse, die Scarlett so werden haben lassen, wie sie jetzt ist und dadurch erklärte sich auch ihr Verhalten.

Auch hier mochte ich den männlichen Hauptcharakter Damien allerdings wieder fast mehr als Scarlett. Die Autorin hat es ganz wunderbar verstanden zu vermitteln, wie ernst es ihm mit ihr ist, dass sie für ihn von Beginn an nicht nur eine Bekanntschaft für eine Nacht ist. An Scarlett mochte ich sehr, dass sie ihm nicht gleich seufzend in die Arme fällt, sondern er sehr dafür arbeiten muss, um ihr zu zeigen, dass er es ernst meint. Ich mochte das ein wenig Lausbubenhafte und auch die verletzliche und unsichere Seite von Damien, die die Öffentlichkeit nicht sieht. 

Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, habe die Entwicklung ihrer Liebe verfolgt, natürlich auch mit einigen etwas dramatischeren Momenten, und die Geschichte hat mir wirklich, wirklich gut gefallen. Sie ist romantisch, süß, prickelnd-erotisch und hat damit einfach alles, was einen guten Liebesroman ausmacht.

Fazit: Eine Geschichte um ein Liebespaar, das kämpfen muss, um ihr happy end zu erhalten, mit wirklich tollen und sympathischen Charakteren. Eine Geschichte mit Witz, Charme, Liebe und Erotik und ein wunderschöner Liebesroman - vielen Dank dafür!





Keine Kommentare: